Home  |    News  |    Artikel  |    Branchenführer  |    Forum  |    Kontakt  |    Impressum


Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Allgemein
Viel Trubel bei der 1. Oppumer Kindergartenolympiade
Ein wildes Gewusel gab es auf dem Platz hinter der Schutzengelpfarre bei der 1. Oppumer Kindergartenolympiade, die die DJK Germania Oppum letzten Sonntag im Rahmen ihres Sommerfestes ausrichtet hat. Ob sich dabei die Kinder bei den Übungen oder die Eltern beim Anfeuern mehr verausgabt haben, bleibt dahin gestellt. Auf jeden Fall war viel los und am Ende gab es große Zustimmung für diese neue Form einer Veranstaltung.

Zunächst begrüßte der Grotifant vom KFC Uerdingen die Kinder, bevor dies offiziell Hans-Joachim Hofer als Vorsitzender der DJK Oppum machte. Danach ging es sofort mit den ersten 4 Disziplinen los. Zunächst mussten die 10 Kinder jeder Mannschaft einen Ball durch einen Slalomparcour rollen, anschließend Bälle durch Hoola-Hoop-Reifen werfen, Kunststoffeier über eine gewisse Strecke tragen und sich möglichst schnell mit einem Bobby-Car vorwärts bewegen.

In einer Pause zeigen die jüngsten Handballer der DJK in einen Einlagespiel gegen den TV Osterath, welch tollen Mannschaftsport sie ausüben. Kinder, die nicht an der Olympiade teilnahmen, hatten auf dem Platz genügend Möglichkeiten, sich an den Geräten des Mobifants auszutoben oder phantasievoll schminken zu lassen. Die Erwachsenen ließen es sich derweil bei Kaffe, Kuchen und gekühlten Getränken gut gehen.

Anschließend ging es mit der Olympiade weiter. Beim Dreibeinlauf, dem Überwinden einer Wippe mit einem gefüllten Wasserbecher und dem Sackhüpfen war viel Geschicklichkeit gefragt. Und immer wieder präsentierte sich ein anderes Team als Schnellster. Die beiden Spielleiter Volker Zimmermann und Annika Schroers, die auch Übungsleiter beim Eltern-/Kind-Turnen der DJK Oppum sind, behielten jedoch stets den Überblick und leiteten souverän die Wettbewerbe an.

Letztendlich auf den dritten Platz kamen die Bambinis des Gastgebers. Zweiter wurde das Montessori-Kinderhaus der Schutzengelgemeinde hinter dem Kindergarten Fungendonk, der sich nun Sieger der 1. Oppumer Kindergartenolympiade nennen darf. Beide Kindergärten konnten neben einer Urkunde noch die Markierungsleibchen und einige Handbälle mitnehmen, die vom DJK-Sportartikelpartner Teamsportwelt gestiftet wurden. Darüber hinaus können deren Kinder nun ein bzw. ein halbes Jahr beitragsfrei bei der DJK Oppum Sport ausüben. Alle teilnehmenden Kinder bekamen zum Schluss ein leckeres Eis von der Konditorei Leven.


So gab es nur Sieger und viele strahlende Kindergesichter. Eine Neuauflage im nächsten Jahr ist schon fest eingeplant, zudem die diesjährigen Teilnehmer ihre Zusage bereits gegeben haben. Der Termin wird in Kürze bekannt gegeben, damit sich alle Oppumer Kindergärten frühzeitig darauf einstellen können. Bei der 2. Oppumer Kindergartenolympiade wird’s dann sicherlich noch turbulenter als beim schon gelungenen Auftakt. Vielen Dank allen Helfern im Vorder- und Hintergrund, die diesen schönen Nachmittag ermöglicht haben!



DruckenDrucken | 14.07.2011, 03:26:00 |
   
Sponsor
WE KNOW IT DE

Links dazu


Kommentar schreiben
Sie besitzen nicht die Berechtigung, Kommentare abzugeben.